1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Deutsch

Bild von Drak

Galaktische Enzyklopädie

Dies ist ein Ausschnitt der offiziellen 18. Ausgabe der Galaktischen Enzyklopädie, des größten Nach­schlage­werks des Spiralarms.

Diese Version ist nicht von der Föderationsverwaltung bestätigt. Fehlinformationen können nicht ausgeschlossen werden.

Lesen sie die folgenden Beiträge daher auf eigenes Risiko.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Das Spiel mit großen Gruppen: Erfahrungen, Tipps und Fragen

Ende letzten Jahres hatte ich eine spannende Runde mit 8 Spielerinnen bei Ben. Einige Teile der Runde haben sehr schön funktioniert, andere dagegen sind sehr zerfasert. Daher habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich das nächste Mal besser leiten kann - und welche Herausforderungen noch eine Lösung brauchen.

Ein Teil meiner Motivation, diesen Text so ausführlich zu schreiben ist, dass Rollenspiele große Gruppen besser unterstützen müssen, wenn wir ein organisches Wachstum von Rollenspielrunden ermöglichen wollen.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Freihändler

Das Freihändler-Universum spielt etwas mehr als ein halbes Jahrtausend nach unserer Zeit und die Menschheit hat sich über unseren Spiralarm ausgebreitet, 2 Fremdspezies entdeckt, und es trotzdem zum größten Teil nicht gelernt, endlich friedlich miteinander umzugehen (obwohl es erfreuliche Ausnahmen gibt).

Grundthema sind kleine Händler und Crews auf kleinen Schiffen, die abseits der großen Routen reisen und kleinere Planeten und Stationen ansteuern.

Es ist das erste Science-Fiction Rollenspiel, das Drak geschrieben hat, und nutzt das 1w6-System mit Material aus Gurps Space.

Wir haben es über etwa ein Jahr gespielt: Erst mit einer Runde kleiner Händler, dann mit einer Gruppe von der Raumpatrouille. Im Rahmen des 3. Rollenspielkarnevals mit dem Thema „selbstgeschriebene Rollenspiele“ kam es endlich auf diese Seite.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Javaskripte entfernt

Bisher hatten wir Javascript-basierte Flattr-Knöpfe. Sie waren zwar praktisch, verlangsamten aber den Seitenaufbau und luden Javaskript von einer entfernten Seite (Flattr).

Ich habe sie durch statische Links ersetzt. Ich hoffe, das Ergebnis gefällt euch - und die Änderung hindert euch nicht am flattrn :) (Was ist Flattr?)

Durch die Javaskript-basierten Knöpfe wurden die Flattr-Bilder und Flattr-Daten von dem Flattr-Server heruntergeladen, der so wusste, wer hier liest. Mir war deswegen immer etwas unwohl. Das ist jetzt nicht mehr der Fall. Wenn ihr wirklich sicher sein wollt, findet ihr unsere Daten übrigens auch in Freenet - aber holt euch eure eigene Node, damit ihr nicht überwacht werden könnt.

Viel Spaß beim Lesen!

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Wie gefällt euch das neue Design von 1w6.org?

Ich habe die letzten Monate an dem Design von 1w6.org gefeilt. Die Zielsetzungen beim Neudesign sind:

  • Die Seite leichter zugänglich zu machen, vor allem auch für nicht so netzerfahrene Besucher,
  • Unsere Texte angenehmer lesbar zu machen, so dass es mehr Spaß macht, länger auf der Seite zu bleiben,
  • Die Seite persönlicher zu machen und uns mehr Raum für kreative Elemente zu geben.

Nachdem 1w6.org inzwischen größtenteils aussieht, wie ich es mir vorgestellt habe, möchte ich euch fragen: Was haltet ihr davon?

  • Was gefällt euch am aktuellen Design?
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Piraten an den Versorgungslinien

Sskreszta, altes Bild"Widersprich keiner Pilotin, wenn sie in ihrem Jäger sitzt. Es ist schmerzhaft und sinnlos." - Sskreszta

Ich werde mehr als einen Eintrag brauchen, um die neusten Ereignisse festzuhalten. Die letzten Tage ist viel passiert und mein Körper ist sehr schwach. Ich bin noch am Leben, was kaum wahrscheinlich war, und Etaros ist nirgendwo zu finden, und so zerbricht eine Entscheidung und ich bleibe bei der Crew.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Zivilisation?

Sskreszta, altes Bild„Wenn du handelst, dann tu es bestimmt und ohne Zweifel. Besser eine läuft selbstbewusst in den Abgrund, als alle versagen aus Zaghaftigkeit.“
- Sskreszta

Wir sind wieder bei den Rebellen nachdem wir die Zivilisation erreicht haben. Ich weiß nicht, ob ich mich wirklich darüber freue, doch ich greife vor. Das wird mir wohl noch häufiger passieren.

Der nächste Sprung brachte uns in die Nähe eines bewohnten Planeten.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Zurück aus den Schatten

Der Blackout endet und wir kommen zurück aus der Dunkelheit des Schattenreiches, in das uns der Senat der USA stürzen will.

Wenn euch der Vorgeschmack auf globale Zensur nicht gefällt, dann bleibt wachsam. Wir haben noch lange nicht gewonnen, auch wenn gestern ein Bündnis aus Unmengen von Seiten in einem globalen Internetstreik erklärt hat, dass sie Zensur nicht dulden wollen.

Für alle von euch, die unseren Blackout verpasst haben, sind hier die Inhalte nochmal:

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Stationsreste und Fundstücke

Sskreszta, altes Bild°Ein Vogelgesicht zeigt mit geschlossenen Augen zur Decke empor. Federn rahmen ein Gesicht ein, in dessen Mitte ein kräftiger Schnabel glänzt. Plötzlich öffnen sich die Augen und wache Intelligenz spricht aus ihnen.°

Wir haben Überlebende in der Station gefunden und ich glaube das Jahr als Göttin hat meiner Selbstkontrolle geschadet.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Morgen werden wir als Protest gegen SOPA offline gehen

SIE WOLLEN YOUTUBE TÖTEN!

jetzt, da ich eure Aufmerksamkeit habe:

Sopa ist die Amerikanische Version der in Deutschland wieder aufgehobenen Internetzensur. Und Sopa sagt offen, dass es um Verwertungsrechte geht, nicht um Kinder und auch nicht um Terroristen.

Update: SOPA ist gerade gestorben. Leider lebt PIPA weiter: Dasselbe unter anderem Namen.

Nicht, dass das wirklich eine neue Information wäre. Sie trauen sich jetzt aber, es offen zu sagen. Und das sollte uns nachdenklich machen. Woher kommt es, dass sie sich so sicher fühlen?

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Ein Kampf der Rebellen

Eine typische Szene aus einer Aktion der Rebellen (szenischer Mitschrieb unserer Runde).

Schnitt: 3 Rebellen planen Angriff auf ein Schiff, das im Hangar liegt.

(Synachu=Anführer, Psi-Klingen, halbwegs erfahrener Kämpe), (Onyx: "Dar", etwas minderbemittelt, dafür Stark und kaum zu töten) und Menschenfrau (kaum Kampffähigkeit, die Planerin der Gruppe, noch nie gekämpft); Ursprünglich sollte noch ein Zat dabei sein, aber der Mutiert gerade, 3 Monate Ausfall)

Synachu kommt rein, "wir haben das OK".

Diskussionen: Menschenfrau: "haben zuwenig Leute, 1/4 fehlt".

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Erschöpfungsregeln (ErRe)

Einführung

Charaktere haben einen Erschöpfungswert, der sich bei anstrengenden Handlungen füllt, und eine Erschöpfungsschwelle, bis zu der Erschöpfung nicht auf den Erschöpfungswert addiert wird.

Ein hoher Erschöpfungswert bringt bei jeder Probe das Risiko mit sich, dass der Charakter strauchelt oder gar zusammenbricht.

Die stärkste Auswirkung davon ist, dass sich die Dynamik von Kämpfen grundlegend ändert.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Was macht die SL?

Das hier ist der Versuch, eine minimal mögliche und trotzdem vollständige Beschreibung der praktischen Aufgabe der SL zu schreiben.1

Die Aufgabe der SL: „Wenn das hier eine Fernsehserie wäre, würdest du unklare Situationen entscheiden, den Plotaufhänger vorbereiten, die Kamera führen und die Statisten darstellen.“


  1. Das tiefere Ziel dieses Textes ist es, einen Fokus für SL-Leitfäden zu finden. Sozusagen die Aufgabe eines SL-Leitfadens zu definieren: Was müssen wir vermitteln? 

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Fernkampf wie Nahkampf (FeNa)

Archer+Female1Fernkampf wird gehandhabt wie Nahkampf mit Modifikatoren, so dass wir wieder ein einheitliches System haben2.

Einleitung

Dass Fernkampf und Nahkampf im Fokusmodul Kampf (FoKa) unter­schiedliche Regeln haben, stört mich seit langem. Dieses Modul ändert das. Es ist eine Erweiterung des FoKa und verwendet Konzepte aus dem FoKa - und es passt sie an.

Fernkampf wird dann genau wie Nahkampf als Wettstreit gehandhabt: Schütze und Ziel würfeln beide und wer besser ist, erreicht sein Ziel. Bei dem Schützen bedeutet das zu treffen. Bei einem entfernten Nahkämpfer bedeutet es, entweder in Deckung zu kommen oder näher an den Schützen heran zu kommen.

Auf ein unbewegtes Ziel zu schießen wird genauso gehandhabt, wie im Nahkampf einen Gegner zu schlagen, der sich nicht wehrt: Durch einen Wurf gegen Mindestwurf 12 - außerhalb von Kämpfen nur Mindestwurf 9 - allerdings mit allen Mali, die auch sonst gelten.


  1. Das Bild Archer+Female wurde von Kathrin Polikeit für Battle for Wesnoth gezeichnet. 

  2. Dieser Text ist mir was wert: Flattr this 

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Ravensburg in den Neuen Landen

Fortsetzung unserer Runde am 19.11.2011

Siuit ist das improvisierte Exoskellet auf dem Rücken fast hochgegangen, das ganze Lager ist in Dampf gehüllt und in ein paar Wegstunden Entfernung sitzt eine Gruppe von 30 unbewaffneten Katzenmenschen auf dem Weg.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Einzigartige, besondere, originelle Spielleiter

Im Tanelorn hat Saffron nach einzigartigen, besonderen, originellen Spielleitern gefragt.

Kennt ihr einzigartige Spielleiter? Wenn ja: Was macht sie so besonders?

Für mich ist dabei jede SL einzigartig, unter der ich jemals längere Abenteuer gespielt habe, und auch das macht einen Teil des Reizes von Rollenspielen aus.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Savage Flyerbooks - Flyerbücher mit Savage Worlds

Taysal konvertiert gerade die 1w6 Flyerbücher auf Savage Worlds und die Ergebnisse sehen bisher sehr cool aus! Wenn ihr also eine Savage Worlds Runde habt, dann schaut doch mal bei den Savage Flyerbooks vorbei. Sie sind bisher weniger schlank als ihre Gegenstücke auf 1w6-Basis, dafür liegt das crunch-level höher.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Technophob: Was noch fehlt: Monster und Schrecken

Was wir in Technophob noch zu wenig haben, sind die Gegner der Charaktere. Teilweise gehört das zwar in einen Abenteuer- oder SL-Teil.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

1. Karlsruher Rollenspieltage und theming

Ich habe vor, morgen auf die Ersten Karlsruher Rollenspieltage zu gehen.

Ich bin noch völlig desorganisiert und werde wohl einfach mit einer Sammlung Flyerbücher, Charakterkarten und EWS-Hefte dort aufschlagen, um zu sehen, was es zu leiten oder spielen gibt… ☺

Als Nebenbemerkung: Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist, bastle ich zur Zeit an einem einfacheren Theme für große Teile dieser Seite.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Brok 2011: Sechs Stunden Flyerbücher

Kars1Die Nacht von Samstag auf Sonntag haben wir auf der Brok2 von 0:00 bis 6:00 die Flyerbücher gespielt. Dank tollem Charakterspiel lief das Abenteuer fast von selbst, und aus nicht einmal einer DinA4-Seite Text wurden 6 Stunden spannende Geschichte!

In dieser Runde ist das Konzept der harten moralischen Entscheidungen sehr gut aufgegangen.


  1. Das Bild Ruffian wurde von Kathrin Polikeit für Battle for Wesnoth gezeichnet. 

  2. Die Brok ist die Brühler Rollenspiel Konvention, offen von Samstag 10:00 bis Sonntag 20:00 und mit Tee/Kaffeeflat ☺. 

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?

Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Kommentare



“The EWS is definitely an interesting game, especially when you need a rules-light game with some compatibility to content created for Fudge or GURPS.”
— Stargazer
    was Leute sagen…

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Drak

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay