1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Regeln

Bild von Drak

Kampfchancen-Statistik

Ich habe ein kleines Skript geschrieben, das die Chancen im Kampf prüft und damit das Balancing von Waffen und Rüstungen erleichtert.

Die PyQt4-Version sieht so aus:

1w6-balance screenshot

Die Quellen der PyQt4-Version gibt es unter bitbucket.org/ArneBab/1w6_balance/.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Das System an deine Bedürfnisse anpassen

Eine grundlegende Zielsetzung des Ein Würfel Systems ist es, leicht für eigene Welten und Kampagnen anpassbar zu sein, so dass es das Spielgefühl widerspiegelt, das ihr erleben wollt. Du kannst dafür vier grundlegende Schritte nutzen (und dazu jegliche, die wir hier übersehen haben :) ).

Alle diese Schritte sind optional. Wir haben das Grundsystem sowohl in Fantasy als auch in Science Fiction und Phantastik in unserer Epoche ausgiebig getestet, so dass du das EWS auch direkt verwenden kannst. Durch die Anpassung kannst du daraus allerdings etwas für euch Einzigartiges schaffen, bei dem die Regeln die Besonderheiten eurer Runde fördern.

-> Beispiel: Welten, die das Ein Würfel System nutzen

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Hintergrund der Regeln

Hier finden sich Hintergründe zu den Regeln, die zwar fürs Verständnis der Regeln selbst nicht notwendig sind, aber Einblicke in die Funktionsweise des EWS und die Gründe für bestimmte Designentscheidungen geben.

Wenn es dich interessiert, warum wir nur einen einzelnen W6 nutzen, weshalb 12 der Durchschnittswert der Eigenschaften ist oder welchen Effekt die Verteilung der Charakterwerte und Mindestwürfe auf die Steigerung hat, dann schau einfach dann und wann hier vorbei, um zu sehen, ob es neue Einträge gibt.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

RaumZeit Psi-Regeln

Dieses Modul ist in Arbeit; es liefert die Regeltechnische Grundlage für Psi im RaumZeit Universum.

Im Forum dazu: Umstrukturierung der Fähigkeiten um besser in den RaumZeit Hintergrund zu passen.

Einführung

Das PSI-Modul liefert Regeln für Charaktere mit psionischen Fähigkeiten wie Gedanken lesen (Telepathie), Dinge ohne physische Berührung bewegen oder anders beeinflussen (Telekinese, bzw. allgemeiner Psychokinese) und Vorahnung und dem Blicken a entfernte Orte, in Vergangenheit und Zukunft (ESP: Außersinnliche Wahrnehmung).

Im Unterschied zu Magie ist PSI für Psioniker etwas natürliches, das sie genauso anstrengungslos nutzen können, wie ihre Hände oder Augen. Nur wenn sie mehr als ihre Grundkraft einsetzen, spüren sie Erschöpfung, so wie normale Menschen einen kleinen Rucksack zu tragen kaum erschöpft, ein 100kg Gewicht zu stemmen aber sehr wohl.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

ews v2.2.0 - im Druck und im Netz

Version 2.2.0 des EWS ist gedruckt, auf der NordCon veröffentlicht, an den Envoyer geschickt, und jetzt auch hier im Netz verfügbar.

Wir würden uns sehr über viele Rückmeldungen freuen (z.B. im Kommentarfeld unten)!

Viel Spaß beim Lesen!

Downloads:

Die Scribus Queldateien gibt's im Mercurial Repository und bei den Quellen und Downloads.

Änderungen seit v2.0.2-r1:

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

Obsessionen (Obse)

Einführung

Obsessionen sind die inneren Triebfedern eines Charakters. Seine persönlichen Ziele, Vorlieben, Glauben, Motivationen. Wenn mit Obsessionen gespielt wird, liegt der Fokus der Geschichte wesentlich stärker auf den Charakteren und sie werden ein stärkeres Persönlichkeitsbild abgeben, glaubwürdiger erscheinen.

Obsessionen geben darüber hinaus den Spielern die Möglichkeit durch Worte und Regeln den Verlauf des Spiels zu beeinflussen und in eine von ihnen gewünschte Richtung zu lenken. Sie können das Spiel überraschende Wendungen nehmen lassen und sehr intensive Momente für einzelne Charaktere bewirken. Eine zu Grunde liegende Geschichte wird es aber schwerer haben, sich zu behaupten.

Obsessionen sind unabhängig von sonstigen Modulen und können mit allem kombiniert werden - sogar mit anderen Rollenspielen.1


  1. PiHalbe hat in seinem Blog jetzt eine generalisierte Version des Moduls geschrieben. 

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Das objektive Erschaffungssystem (obje)

-- direkt übernommen aus dem Wiki, nicht mehr aktuell! --

===OBJEKTIVES SYSTEM===

Die Attribute und Fertigkeiten, Vor- und Nachteile sowie Waffen und Rüstungen werden, anders als im subjektiven System, von einem Punktepool gekauft.
Die Höhe des Pools liegt je nach Stärke der Charaktere zwischen 50 und 250 Generierungspunkten (GeP = "Gepp"), wobei 50 gutes LowPower und 250 richtig HighPower ist.

Attribute kosten je nach Höhe pro Punkt Steigerung 6, 9 oder 12 GeP (in höheren Stufen: 15, 18, 21... GeP pro Punkt).

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

EWS offene Beta

Ich habe mich jetzt auch mal daran gemacht, die Beta vom EWS durchzulesen. Was immer mir auffaellt werde ich hier nach Sitenzahlen geordnet herein stellen. Meine Hemmschwelle ist da sehr gering, also nicht boes nehmen, wenn es nur Kleinigkeiten sind. Das ganze soll - wie sicher klar ist - keinen Verriss, sondern Verbesserungsvorschlaege darstellen.

Typos sind mit [bla] gekennzeichnet, wobei bla die (hoffentlich) korrigierte Fassung ist. Der Originaltext ist mit "bla" gekennzeichnet.

Also los:

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

EWS 2.1 in offener Beta bis 10.5.

Ich werde jetzt noch bis nächstes Wochenende Samstag (10.05.) am EWS Heft arbeiten, danach möchte ich es soweit haben, dass ich es an den Envoyer schicken kann.

Ich freue mich über jede Korrektur und Verbesserungsidee!

Aktuell gibt es für Änderungen des Heftes die Begrenzung, dass die Länge von 48 Seiten nicht überschritten werden sollte, also jegliche Änderungen keine neuen Seiten notwendig machen sollten.

Die immer neuste Version gibt es als PDF und Scribus Dokument auf

- PDF: http://rpg-1d6.sourceforge.net/hg/ews/raw-file/tip/Hauptdokument/ews-dok...

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Informationsfluss...

Ich habe gerade eine Antwort von André Wiesler vom Envoyer bekommen, in der er ein paar Anmerkungen zum Hauptdokument des Ein Würfel Systems geschrieben hat, vor allem was den Informationsfluss angeht, d.h. "Was weiß der Leser wann, und hat er an jedem Punkt des Textes schon alle Informationen, die er braucht, um ihn sofort erfassen zu können?"

Und seine Anmerkungen waren (meinem Gefühl nach) wirklich Gold wert!

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

PSI (PsiM)

Einleitung

Im RaumZeit Universum sind verschiedenste Psionische Fähigkeiten bekannt.

Für die meisten Spezies sind diese Fähigkeiten eine Begabung von Einzelnen, die verschiedene Ausprägungen haben kann, aber grundlegend in bestimmte Bereiche aufgeteilt werden können, in denen eine bestimmte Kraft meist auch mit sich bringt, dass verwandte Kräfte ebenfalls mindestens rudimentär ausgeprägt sind.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Module

Um das Spielgefühl des RaumZeit Universums besser zu verkörpern, entwerfen wir dafür Module, die die Grundregeln des EWS anpassen.

Hier werden sich Stück für Stück immer mehr von ihnen finden, und mit der Zeit werden sie wohl verallgemeinert werden, um auch für andere Welten leichter nutzbar und anpassbar zu sein.

Erstmal jetzt aber viel Spaß mit den Modulen des RaumZeit Universums! - Drak

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

Freie Magie (FMag)

Einführung

Grundlagen

Idee

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

Erzählsteine (ESte)

Einführung

Erzählsteine bieten einen Anreiz für die Spieler, besonders schöne Erzählungen beizutragen. Sie geben den Spielern eine zusätzliche Belohnung und können zur Erleichterung des weiteren Spiels eingesetzt werden.

Allerdings kann es sein, dass manche Spieler dies ausnutzen oder Spieler in der Runde sind, die sich benachteiligt fühlen können, weil sie selten Erzählsteine erhalten (sei es aus Boshaftigkeit [hoffentlich nicht!] oder aus Mangel an Kreativität / Ausdruck). Dann sollten Erzählsteine zum Besseren für alle aus dem Spiel gelassen werden.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

Strahlungsschaden (StrS)

Einleitung

Strahlungsschaden beschreibt die Auswirkungen von Belastungen unterschiedlicher Quellen auf den menschlichen Körper. Die Einführung dieses Moduls bietet sich am besten für Szenarien an, in denen die Charaktere oft oder zumindest an der kritischen Stelle mit Strahlung jeweder Form in Berührung kommen (postapokalyptische Szenarien, Soviet Union, fiktiver 3. Weltkrieg, etc.). In anderen Szenarien kann diese Form von Schaden getrost über den physischen Schaden abgewickelt werden.

Grundlagen

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

Sozialer Schaden (SozS)

Einleitung

Sozialer Schaden beschreibt die Konsequenzen von schlechter Interaktion eines Charakters mit seinem Umfeld. Spott, Beleidigungen, ein Korb, schlechte Behandlung, Abweisung oder Misserfolg ziehen den Charakter runter und lassen ihn so noch mehr zum Außenseiter werden oder verleiten ihn zu unüberlegtem Handeln.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

Schadenstypen (Styp)

Neben körperlichem Schaden und eventuell geistigem Schaden, können noch andere Arten von Schaden relevant sein. Je nach Kampagne, Spielstil, persönlichen Präferenzen und dem Schwerpunkt des Spiels auf verschiedenen Aspekten können verschiedene Arten von Schaden sinnvoll sein.

Natürlich hindert einen niemand daran, einfach immer alle zu verwenden, doch das wird wahrscheinlich sehr schnell sehr unübersichtlich und auch unsinnig.

To do?

  • psychischer Schaden
  • Infektionsschaden
  • Hunger / Durst
  • Hitze / Kälte
  • Schaden an der Seele
  • Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
    Bild von PiHalbe

    Konfliktmodul (Konf)

    Einleitung

    Das Konfliktmodul führt eine andere Methode zur Behandlung von kritischen Situationen ein. Es ist angelehnt an die Konzepte aus der alternativen Rollenspielszene. Das EWS-Grundregelnwerk basiert auf einer aufgabenbasierten Auflösung kritischer Situationen, dieses Modul führt die konfliktbasierte Auflösung ein.

    Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
    Bild von Drak

    EWS 2.0.1 - Eine neue Version des EWS

    Ich habe gestern die neuste Version des EWS online gestellt: EWS v2.0.1

    Mit dieser Version ist nun die inhaltliche Entwicklung der 2. Version des EWS abgeschlossen, und auch wenn es bereits Pläne für eine dritte Version gibt, soll Version 2 nun erstmal für eine längere Zeit die Referenz sein).

    Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
    Bild von Drak

    Das vereinfacht objektive System (vobsy)

    Machtniveaus

    Im vobsy kann deine Spielrunde zwischen verschiedenen Machtniveaus wählen. Hier sind vier davon beschrieben:

    - Spiel ganz unten
    Die Charaktere sind schwächer als die Menschen, denen wir täglich begegnen.

    - Angehende Helden:
    Es ist deutlich, dass sie das Zeug zum Helden (oder Schurken) haben, aber noch spielen sie in einer anderen Klasse.

    - Erfahrene Helden:
    Die Charaktere gehören zu den mächtigeren Personen in der Hintergrundwelt und können sich auch mit wirklich gefährlichen Personen anlegen.

    - Beweger:
    Die Charaktere können über das Schicksal ihres Landes mitentscheiden.

    Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
    Inhalt abgleichen
    Über 1w6
    Downloads
    GNU General Public License v3
    GNU General Public License v3
    Flattr this ?


    “Sorry that I called you a geek, these are beautiful!”
    — Die Frau eines guten Freundes, als sie die Flyerbücher gesehen hat ☺
        was Leute sagen…