„Was bilden wir uns überhaupt ein Gottheiten verstehen zu wollen, oder Engel? Wir verstehen nicht mal uns selber komplett. Wieso also jagen wir den hohen Geistern hinterher, welche sich uns komplett entziehen, wenn wir doch sowieso keine Chance haben sie zu begreifen oder gar... 1w6" />

1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Welt

Bild von inside

High Controller

<

div class="raumzeit_einleitungszitat">„Was bilden wir uns überhaupt ein Gottheiten verstehen zu wollen, oder Engel? Wir verstehen nicht mal uns selber komplett. Wieso also jagen wir den hohen Geistern hinterher, welche sich uns komplett entziehen, wenn wir doch sowieso keine Chance haben sie zu begreifen oder gar zu fassen? Lasst uns die Strukturen eines Hives verstehen – denn das ist das einzige wozu wir, wenn überhaupt, mit unserem mickrigen Verstand fähig sind.“

Dieser Text ist mir was wert:„Was bilden wir uns überhaupt ein Gottheiten verstehen zu wollen, oder Engel? Wir verstehen nicht mal uns selber komplett. Wieso also jagen wir den hohen Geistern hinterher, welche sich uns komplett entz&language=de_DE&category=text" target="_blank"> Flattr this ?
Bild von inside

Classifiere

„Will man Zat bekämpfen, bekämpft die Classifiere. Will man mit ihnen leben, lebt mit dem Hive.“
- Lebensweisheit aus Jemrier, Grenzplanet am Zat-Territorium
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Zerebraten

„[...]das schlimmste ist, dass wir noch nicht einmal ihre wahren Führer kennen. Wir kämpfen gegen einen unsichtbaren Feind, der trotzdem mit lautem Gebrüll und in offener Schlacht gegen uns zieht.“
- Aimo El Tresmor, Leiter der Raumpatroullie Forschung 1.460,31
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Physiologie

„Die grundlegenden physiologischen Eigenschaften der Zat lassen sich mit einem Wort beschreiben: Keine!“
- Resümee des ersten Wissenschaftsberichts des Rates 1.390,21
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Überblick

Schwarmstruktur

Schematische Darstellung der Schwarmstruktur

Beispiel der Schwarmstrktur

Entwicklungsstruktur

  • Zerebraten
    • Zerebrat Naraka (Alpha- Brut)
    • Zerebrat Hyricho (Beta- Brut)
    • Zerebrat Cheym (Gamma- Brut)
    • Zerebrat Saccrym (Omega- Brut)
  • Classifier
  • High Controller
  • Controller
  • Individuen

Befehlsstruktur

  • Brut
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Die (Alpha-) Zat

„Die Bedrohung, die von diesem Gebilde, diesem Tumor, welcher in den Tiefen des Universums schlummerte und nun erwacht ist um sich weiter alles einzuverleiben, zu verschlingen, diese Bedrohung ist die größte die es je gegeben hat und geben wird. Der unersättlich Hunger dieser abscheulichen Brut kann nur mit vereinten Kräften gestoppt werden – und zwar mit der geballten Macht aller, die Leben wollen. [..] ich sage euch: Legen wir unsere kleinen Streitigkeiten nieder. Lasst uns vereint gegen den neuen Feind mit aller Gewalt vorgehen. Und wenn ich sage mit aller Gewalt, dann meine ich mit aller Gewalt. Was nützen unsere strengen Gesetzte, wenn kein selbst denkendes Wesen mehr am Leben ist, um sie zu beachten? Was nützt eine Exekutive, wenn sie nicht in der Lage ist, die sie tragende Gesellschaft zu schützen? Sollen wir nur zusehen, wie sie unsere Kinder abschlachten? Sollen wir zusehen, wie sie unser Land und unsere Planeten verwüsten, ohne Rücksicht und Gnade? Ich sage nein! Zeigen wir ihnen, dass diese Gemeinschaft sich zu wehren weiß. Zeigen wir ihnen unsere geballte Kraft – zeigen wir ihnen Thors Hammer!“
- General Cyrel Gemer Trehol, Rede vor dem Großen Rates
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Unberührte Entwicklung der Synachu – ein schneller Tod

Die Entwicklung in einer Kaste und der Konklave verläuft nicht immer gut. Viele driften ab, kommen auf eine schiefe Bahn oder sterben sogar. Wie beschrieben, beträgt die Sterberate bei der eh schon sehr geringen Geburtenquote in der ĥœta- çâll 20%, wobei dies nur auf Synachu zutrifft, die auch in der Varna- Kaste aufgenommen sind. Man weiß von früheren unberührten Stämmen, dass in dieser kritischen Phase die Todesrate bei über 65% liegt, die entgültige Überlebensrate in dieser Phase bei 7%.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Entwicklung in einer Kaste

Aus den obigen Betrachtungen ist deutlich geworden, dass die physische Entwicklung auch von der Kastenzugehörigkeit abhängt. Es soll hier kurz beschrieben werden, wie sich strukturell gesehen die Kaste auf die Entwicklung eines Synachu auswirkt, ohne konkret auf Details der einzelnen Kasten einzugehen.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Grundlegende physiologische Merkmale

Der physische Entwicklungsverlauf eines jeden Synachu hängt sehr stark von seiner Kastenzugehörigkeit ab. Daher sind die allgemeinen physischen Merkmal eher spärlich gesät, jedoch vorhanden. Auch sie sind stark an der Vergangenheit der Gesellschaft geknüpft, so dass es auch hier nicht ausbleiben kann, einige historische Merkmale hervorzuheben. Für eine nähere Betrachtung der Geschichte empfiehlt sich Kapitel 5 und 6.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Physiologie

„Wer bin ich, ist eine falsche Frage. Woher komme ich, ist eine falsche Frage. Wohin gehe ich, ist eine falsche Frage. Diese Individualität ist der Schlüssel zum Individuum.
Wer sind wir, ist eine richtige Frage. Woher kommen wir, ist eine richtige Frage. Wohin gehen wir, ist eine richtige Frage. Diese Fragen zu lösen ist die Aufgabe unserer Gemeinschaft.
Erst wenn diese Fragen gelöst sind, erst wenn man die Individualität hinter sich gelassen hat, wenn man berührt ist von den Göttern, kann man sehen, wohin die Gesellschaft sich bewegt, kann man sehen wie Steinchen um Steinchen sich unwillkürlich an ihren angestammten Platz bewegen und das Bild unserer Gemeinschaft formen – man kennt das Schicksal, unser Schicksal, sein Schicksal.“
- „Falsche Fragen“, Zheekrim Olata
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Überblick über das Kastenwesen

„Geboren zu werden ist ein Fluch. Zu Leben ein Geschenk. Dienen zu dürfen eine der höchsten Ehren.“
- Zheekrim Olata, Antwort
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Geschichtlicher Überblick

  • Vororganisationen
  • EVA Gründung
  • EVA unter den Xynoc
  • Erste Zerschlagung
  • Geheimnisbund und Neugründung
  • Warpgleittechnik und offene Bekenntnis
  • Zweite Zerschlagung
  • Zerstreuung und Verfolgung
  • Endgültiges Grab?
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Die EVA - Ein gespaltenes Wort

„Das Wachstum unserer Gesellschaft macht es notwendig, wenn nicht gleich essenziell, eine ebenso rapid steigende Technologisierung anzustreben. Denn die Bedrohungen und Konfliktzonen nehmen immer mehr zu. Unsere Gesellschaft strebt die Eindämmung der Bedrohung durch ebendiese Technologiesprünge an – wer sich besser zu verteidigen und zu regenerieren weiß, der hat eine erhöhte Chance um zu überleben.“
- Arkin Zena, Mitglied des Gründungsrates der EVA
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Spezies

„Das Problem des Egozentrikers: Er kann nur mit sich selber leben, aber ohne andere hat er nur sich selbst zu vergleichen.“
- Theo van Hain, Psychoanalytiker

Die unendlichen Weiten des Universums haben viel Platz für die Experimente der Natur und der Götter gelassen um die verschiedensten Arten des Lebens hervorzubringen. Und das Leben in dem fast 3000 Standards kontrollierten System haben viele Spezies weiter verändert.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Einführung

"Jeder Anfang hat ein Ende und jede Information hat seine Zeit. Ist es wichtig was gestern war oder morgen sein wird? Ist es notwendig im hier und jetzt zu leben oder sollen wir doch lieber im Schatten der Götter an den Glauben an das Ungewisse verzweifeln?
Wir sind Liran E'Shar, ich bin Liran E'Shar, und sammle das Wissen der Zeit, damit wir bewahren können was gestern war, heute ist und morgen sein wird."
- Liran E'Shar, Aufzeichnung aus seinem Gedankenkristall

Wir und ich sind Liran E'Shar. Ich sammele Informationen über die Welt, die sich RaumZeit nennt, und fasst diese in kurzen, prägnanten Aufzeichnung zusammen. Hier, wo Technologie und Wissenschaft nur noch durch die Gesetze des Rates beschränkt werden und die Völker unter der Herrschaft der Xynoc leben, werden Informationen zu Geld und Wissen kann die Geschicke des Universums tiefgreifender Verändern wie Macht und Gewalt.

Dies ist meine Chronik!

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Wächter der Zeit

"Wächter der Zeit, höre mich.
Wächter der Zeit, führe mich.
Wächter der Zeit, beschütze mich.
Wachet über mich, ihr Wächter der Zeit. Wache über mich, du Zeit.

Ich werde dir folgen mein Kind, denn ich bin der Wächter der Zeit.
Ich bin dir gefolgt mein Kind, denn ich bin der Wächter der Zeit.
Ich folge dir mein Kind, denn ich die Zeit.
Wir sind die Wächter und ich bin die Zeit. Wir wachen über dich, denn du warst nicht und wirst nicht sein. Nur auf der Welle des Augenblicks spiegelst du dich und brichst und reist, doch stehst du still. Wir sind die Wächter, mein Kind und du bist die Zeit."
- "Die Wächter der Zeit", Jungh-Artefakt auf Llovara

Die Science-Fiction Kampagne "Wächter der Zeit" spielt im RaumZeit-Universum und läuft mit den aktuellen Charakteren seit 2003. Die Charaktere Kalem, Sskreszta, Fox und Antov sind mächtige Spieler im großen Spiel der Zeit und mächtige Gegenspieler versuchen sie in ihre Pläne um die Vorherrschaft im Universum einzuspannen. Doch die Crew um Fox lässt sich nicht so leicht biegen. Und dann scheinen sogar noch die Xynoc dem Spiel beizutreten. In was sind sie da nur hinein geraten?

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

RaumZeit

„Die Macht des Stärkeren wird durch das System kompromittiert und potenziert. Ihre Fänge sind in jeglichem gesellschaftlichen Aspekt spürbar und werden getragen von der Ehrfurcht vor den Xynoc, den Göttern und Augen des selbsternannten Friedens.
[...] Willkommen in der Zukunft, wo Technologie und Wissenschaft nur noch durch die Gesetze des Rates beschränkt sind und die Völker unter der Herrschaft der göttlichen Xynoc leben.“
- inside, Hacker, Übertragung über das NETFEED-System

Das RaumZeit Universum ist ein Hintergrund für Geschichten in einer weit entfernten Zukunft. Technologie könnte beinahe unbegrenzt zur Verfügung stehen, aber das System verhindert durch strenge Restriktionen und Lizenzen die maßlose Nutzung in allen Lebensbereichen - von Reinigungsnaniten über Holodeck-Vergnügen bis hin zu Waffen und medizischen Errungenschaften. Und über alle dem stehen die Xynoc, göttliche Wesen, welche über das System und ihre Völker mit weiser Hand wachen.

Tauche ein in diese ferne Zukunft voller Abenteuer und Technologie. Ein riesiges Universum erwartet dich mit all seinen Finessen und Tücken, all seinen Völkern und Konflikten. Nutze die Chance und verändere den Lauf der Historie. Bist du bereit für das Abenteuer deines Lebens?

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Welten

Auf dieser Seite finden sich Hintergrundwelten und Kampagnen, die das EWS verwenden.

<

div class="kasten" markdown="1">

Welten

Die folgenden Welten sind bisher auf diesen Seiten beschrieben:

<

ul>

  • RaumZeit - Eine Science Fiction Welt, in der fast nur noch die Gesetze des Systems und seiner Armee die Macht der Technologie in Schranken halten.
  • Die neuen Lande - Eine Steam-Fantasy Welt.
  • Dieser Text ist mir was wert: Welten Die folgenden Welten sind bisher auf diesen Seiten beschrieben: < ul> RaumZeit - Eine Science Fiction Welt, in &language=de_DE&category=text" target="_blank"> Flattr this ?
    Inhalt abgleichen
    Über 1w6
    Downloads
    GNU General Public License v3
    GNU General Public License v3
    Flattr this ?

    Benutzeranmeldung

    CAPTCHA
    Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
    Image CAPTCHA
    Enter the characters shown in the image.

    Kommentare



    „Dass man alle abs­trak­ten Werte benennt, macht den Ein­stieg wun­der­bar ein­fach und intuitiv.“
    — Tim Charzinski in der Rezension bei den Teil­zeit­helden
        was Leute sagen…