1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Anrede der Leserin in Texten

Bild von Drak

Ich habe in Tanelorn einen Thread zur Anrede im eigenen Rollenspiel gefunden und meine eigene Antwort dazu geschrieben. Da ihr vermutlich nicht unbedingt auf den Thread stoßen werdet (und es so für euch praktischer ist, und ich ungerne von anderen Quellen abhängig bin :) ), dachte ich mir, poste ich meinen Text auch hier.

Ich habe mich bei der Anrede (für meine Texte) für ein paar Grundregeln entschieden:

Du/Sie

Im Regelwerk immer "du". Ich bin Rollenspieler, die Leser sind Rollenspieler, und ein Siezen würde eine Distanz andeuten, die einfach nicht passt. Immerhin will ich, dass Leute das Regelwerk nicht als "letzte Autorität" ansehen, sondern als etwas, das sie nutzen und auch jederzeit selbst ändern können.

Auf (relativ) statischen Webseiten zum Regelwerk auch du.

In Welten immer so, wie es zum Stil der Welt passt. Chummer siezen sich nicht, und Wissenschaftler werden Unbekannte sicher nicht duzen.

In Weblog Einträgen "du" oder "ihr", je nachdem, wie stark sie sich an die Gemeinschaft richten (und "probiert es doch mal aus" für mich einfach passender klingt als "probier' es doch einfach aus"). Im Endeffekt ist ein Weblog für mich so, als würde ich am Rollenspieltisch mit der Gruppe reden (d.h. als würde ich euch direkt ansprechen). "Ich habe letzte Woche eine Idee entwickelt, wie wir ... was haltet ihr davon?"

Weiblich/Männlich

Da ich es hier niemals allen wirklich Recht machen kann (es gibt nun mal zwei klar erkennbar getrennte Gruppen von Leserinnen/Lesern :) ), habe ich mich entschieden, für Spielerinnen (die Leute, die am Spieltisch sitzen) die weibliche Form, und für Charaktere (die Leute, die die meiste Zeit in Schwierigkeiten stecken) die männliche Form zu wählen.

Der Hauptgrund für genau diese Entscheidung war, dass ich die weibliche Form mindestens in der Hälfte des Textes nutzen wollte, mir aber keine sinnvoll klingende weibliche Form von "Charakter" eingefallen ist :)

Und "die SL" ist eh klar :)

("Die Spielleiterin" natürlich, "die Spielleitung" wäre zu naheliegend :) )

Die einzige Ausnahme davon sind Beispiele, weil "Sven rollt die Würfel. Dann prüft sie, ob..." einfach grammatikalisch falsch wäre. In Beispielen verwenden wir jeweils die für das Geschlecht der Spielerin oder des Charakters passende Anrede.

Sollte ich da mal nachlässig werden, dann erinnert mich bitte an diese Entscheidung!

Bitte schreibt, was ihr dazu denkt!

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

Du ist in jedem Falle

Du ist in jedem Falle angemessen im Regelwerk und anderen, (pseudo-)statischen Texten, mit denen ein Leser gezielt konfrontiert wird. Fuer den Blog und Foren etc 'ihr' zu nehmen finde ich auch natuerlich. Entweder weil es ein 'ich erzaehl euch jetzt mal was' ist oder eben ein 'ich will, dass ihr auch was dazu sagt'. Fuer eine Einzelperson braeuchte man sich ja gar nicht die Muehe machen, es ins Netz zu stellen. :)

Die SL ist natuerlich die Spielleitung ... da hat man einmal einen neutralen Begriff, dann muss man den auch verwenden! Im uebrigen verwende ich aus Bequemlichkeit eigentlich immer die maennliche Form - ich spare mir Anschlaege und der Leser sich Fixierstrecke. Ich weise aber immer ausdruecklich darauf hin, dass ich das nur tue, weil es die einfachere Variante ist. Leider (ich muss das immer wieder betonen) hat uns das Deutsche kein Utrum geschenkt. Dafuer liebe ich das Schwedische: es gibt zwei Artikel - der/die (en) und das (et) - Utrum und Neutrum. Super Sache das, man kann sprachlich nicht mehr zwischen Mann und Frau unterscheiden, ausser, man sagt Mann oder Frau bzw Junge oder Maedchen. Deswegen gibt es in Schweden auch fast nur Unisex-Toiletten. Ach ja, und die Schweden haben das "Sie" per Gesetz abgeschafft. Bis hinauf zum obersten Minister wird jeder geduzt, einzig der (unwichtige) Koenig hat das "Sie" behalten.

Bild von Drak

Schwedisch ist cool! :)

Einen neutralen aber nicht doof klingenden Begriff für Personen hätte ich auch gerne!

Die SL ist übrigens genauso wie "die Studierenden" - das kriegt unsere Uni allerdings auch nicht immer hin :)

PS: Toll, dich wieder zu lesen! - wie läuft deine Diplomarbeit?

PPS: Wenn du mal jemanden zum Synchronsprechen brauchst, bin ich gerne dabei! (wenn meine Stimme passt)
(das will ich dir seit Monaten schreiben :) )

Bild von Drak

Auch hierfür interessant: Stil-Leitfaden

Es gibt für diese Seiten auch schon länger einen Stil-Leitfaden.

Er gibt auch Tipps, wie man bestimmte Designs einfach umsetzen kann.

Schaut doch mal rein :)

Bild von Drak

Bestätigung gefunden

Ich habe jetzt eine Bestätigung dafür gefunden, konsequent darauf zu achten, sowohl die weibliche als auch die männliche Form zu verwenden (wenn auch für unterschiedliche Bereiche):

D.h. wenn wir wollen, dass Leute beim Spielen an Spielerinnen denken, dann sollten wir die weibliche Form verwenden...

Allerdings ist das eine ausgesprochene Feministinnenseite, so dass das Ergebnis logischerweise mit der selben Vorsicht betrachtet werden muss, wie ein Artikel über den Beweis von inhärenten Systemproblemen der freien Marktwirtschaft in der taz oder ein Bericht über den Beweis der grundlegenden Überlegenheit des Kapitalismus in der FAZ.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?


„Das Regelwerk meiner Träume zu diesem Zweck [eigene Rollenspielwelten] sollte… auf verschiedene Hintergründe und Welten anwendbar sein… einfache und überschaubare Regeln bieten… [und] frei sein… Und wer hätte das gedacht, das 1W6-System erfüllt alle diese Anforderungen.“
— RowC
    was Leute sagen…

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Drak

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay