1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Die Ranmex

Bild von inside

1 Physiologie

Körperliche Daten

  • Größe: 160 cm
  • Gewicht: 75 kg
  • Alter (Standards / Jahren): 38 (76)
  • Aussehen: Fuchswesen
  • Körperliche Verfassung: empfindlich auf Umwelteinflüsse

Weiteres

  • Sinnesorgane: wie Terraner, nur besser
    • ein Hauptsinn (Sehen, Riechen, Hören)
  • Verständigung: Schall und Geruch
  • Gravitation (g): 1.1
  • Atmung: wie Terraner
  • Arten: keine Unterarten

2 Psychologie

  • Generell Abneigung gegen Nicht- Clanmitglieder
  • Beschützt und Verteidigt den Clan (auch mit seinem Leben)
    • tut alles für das Wohl seines Clans

3 Soziales

  • Lebensgemeinschaft: Familien-/ Clangesellschaft mit hierarchisches Strukturen
    • Glaube: An die Jungh und den "Clan der Jungh", welcher mit ihnen ins Paradies gezogen ist.
  • Reputation: "Wenn du das Vertrauen eines Ranmex erworben hast, stehen er und sein Clan in jeder Situation hinter dir."
    • Spruch: Die Berserker wider Willen wurden zu zahmen Schoßtieren unter der Herrschaft des System. Die Geschichte hat den Respekt ihnen gegenüber schon lange verloren.
  • Verhalten gegenüber gleichen: Kritisch wenn nicht in Clan; Clanmitgieder freundlich und dem Stand entsprechend
  • Verhalten gegenüber anderen: Kritisch
  • Ehe: meist nur innerhalb des Clans, oft arrangiert; meist Würfe von 6-12 Kindern, von denen maximal 1 oder 2 in den Clan aufgenommen wird. Die anderen werden sofort nach der Geburt getötet. Eine Ranmex- Frau ist im Vergleich zu Terranern häufig schwanger.

4 Besonderheiten

  • PSI: haben ein psionisches Wesen (Biest) in sich, welches sie bestimmt, wenn sie PSI wirken. Ohne das Wesen kann ein Ranmex nicht existieren. Biester sind aber sehr zurück gebildet. Ist gesellschaftlich auch nicht angesehen
    • jeder passive Fähigkeiten (häufig bessere Sinne)
    • wenn, dann nur erweiterte passive Fähigkeiten
    • aktive Fähigkeiten "erwecken" das Biest, daher eher selten
  • Subraum: Wenn das Biest schläft, überhaupt nicht anfällig. Ansonsten beeinflusst das Biest den Subraum auf meist unbekannte Art. Manche Ranmex haben eine Affinität für den Subraum und seinen Gebrauch.
  • Spilmalrith: sind ein Experiment der Jungh

5 Spielerisches

  • PSI: passiv, sehr selten aktiv (sprich Vorteile, welche aktiviert werden können, aber passiv wirken)
    • jeder hat eine passive Fähigkeit (meist bessere Sinne)

6. Template

  • Eigenschaften:
    • Wahrnehmung 15 (+)
      • [Hauptsinn] 21 (++)
  • Merkmale:

    • Clanregeln (-):
      Jeder Ranmex wurde in einem Clan hinein geboren. Er muss immer und überall den Regeln des Clans gehorchen. Selbst wenn er aus dem Clan ausgeschieden ist, ist die soziale Bindung an ihn so stark, dass es sein Verhalten maßgeblich beeinflusst. Die Clanregeln sind von Clan zu Clan unterschiedlich und verschieden stark ausgeprägt.
    • Biest (englisch hört sich da einfach besser an: The Beast Within :p ) (--):
      Das Biest ist die schlummernde Bestie in jedem Ranmex. Es hat eine Anfangsstufe von (9) auf Kategorie 3. Jedes (+) in einem passiven PSI Merkmal erhöht die Stärke des Biestes um (+1). Jedes (+) eines aktiven PSI Merkmals erhöht die Stärke des Biestes um (+3). PSI als ganzes erhöht um (Stufe* 12), eine Unterkategorie erhöht um (Stufe* 6), eine Initialisierung erhöht um (Stufe* 3).
      Erringt das Biest Kontrolle über den Charakter, so handelt nurnoch das Biest in ihm, was katastrophale Auswirkungen auf den Charakter, die ihn Umgebenen und die Landschaft (je nach Stärke des Biestes) hat.
      Ein Beispiel dazu: Erhält ein Charakter eine schwere Wunde, so bekommt er (-12) auf jegliche Proben. Er ist mit der Eigenschaft "Wille (12)" (zB) nun auf (0) in Kategorie 4 => (24) Kategorie 3. Das Biest hat mindestens (10) Kategorie 3 an Stärke (9 Standard + 1 PSI passiv), was bedeutet, dass wenn er 3x eine 5 wirft, das Biest in ihm erwacht. [Da er aber schwer verletzt ist und das Biest in ihm schwach, wird er entweder gleich umfallen oder nur wenig passieren.]
    • Misstrauisch gegenüber Fremden (-):
      Aufgrund ihrer Art alles in der Familie und dem Clan zu regeln sind Ranmex sehr misstrauisch und vorsichtig was Fremden gegenüber angeht. Selbst längeren Bekanntschaften, welche nicht im Clan sind, verhält man sich zurückhaltend, meist eher kühl und distanziert.
    • passives PSI Merkmal (+):
      Ein passives PSI Merkmal hat jeder Ranmex. Meist sind es außergewöhnliche Sinne, extrem schnelle Reflexe, lautlose/ heimliche Angriffe, eine extrem regenerationsfähige Ausdauer, körperlicher Schutz gegenüber Angriffen oder ähnliches.
  • Optionales für Ranmex:

    • Vorteil: Clanherrschaft
      Je nachdem wie mächtig und einflussreich der Clan des Ranmex in der Kampagne/ Region ist, kann dies ein enormer Vorteil sein, denn der Clan steht in allen Belangen hinter dem Ranmex, wenn nötig mit aller Gewalt (und die kann unter Umständen gigantisch sein!). Natürlich muss der Ranmex immer eine akkurate Wichtigkeit im Clan besitzen, das heißt nicht jeder wird immer aus allem gerettet.
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Kleinzeug:

"Wenn du das Vertrauen eines Ranmex erworben hast, dann holt dich der Clan und er aus jeder Situation."

->

"Wenn du das Vertrauen eines Ranmex erworben hast, stehen er und sein Clan in jeder Situation hinter dir."

Bild von inside

Danke

Danke. Hab's geändert.

Bild von inside

Spruch hinzugefügt

Spruch: Die Berserker wider Willen wurden zu zahmen Schoßtieren unter der Herrschaft des System. Die Geschichte hat den Respekt ihnen gegenüber schon lange verloren.

Bild von Drak

Klingt gut. Die Idee mit

Klingt gut.

Die Idee mit den Sprüchen gefällt mir!

Bild von inside

Danke

Danke. Wir hatten ja darüber geredet und da dachte ich mir es sei eigentlich gut, wenn man die Entwicklung bzw. den "Sinn" der Rassen, wie sie gesehen werden, einfach aufschreibt.

Bild von inside

Abschnitt 6 - Template

6. Template

  • Eigenschaften:
    • Wahrnehmung 15 (+)
      • [Hauptsinn] 21 (++)
  • Merkmale:

    • Clanregeln (-):
      Jeder Ranmex wurde in einem Clan hinein geboren. Er muss immer und überall den Regeln des Clans gehorchen. Selbst wenn er aus dem Clan ausgeschieden ist, ist die soziale Bindung an ihn so stark, dass es sein Verhalten maßgeblich beeinflusst. Die Clanregeln sind von Clan zu Clan unterschiedlich und verschieden stark ausgeprägt.
    • Biest (englisch hört sich da einfach besser an: The Beast Within :p ) (--):
      Das Biest ist die schlummernde Bestie in jedem Ranmex. Es hat eine Anfangsstufe von (9) auf Kategorie 3. Jedes (+) in einem passiven PSI Merkmal erhöht die Stärke des Biestes um (+1). Jedes (+) eines aktiven PSI Merkmals erhöht die Stärke des Biestes um (+3). PSI als ganzes erhöht um (Stufe* 12), eine Unterkategorie erhöht um (Stufe* 6), eine Initialisierung erhöht um (Stufe* 3).
      Erringt das Biest Kontrolle über den Charakter, so handelt nurnoch das Biest in ihm, was katastrophale Auswirkungen auf den Charakter, die ihn Umgebenen und die Landschaft (je nach Stärke des Biestes) hat.
      Ein Beispiel dazu: Erhält ein Charakter eine schwere Wunde, so bekommt er (-12) auf jegliche Proben. Er ist mit der Eigenschaft "Wille (12)" (zB) nun auf (0) in Kategorie 4 => (24) Kategorie 3. Das Biest hat mindestens (10) Kategorie 3 an Stärke (9 Standard + 1 PSI passiv), was bedeutet, dass wenn er 3x eine 5 wirft, das Biest in ihm erwacht. [Da er aber schwer verletzt ist und das Biest in ihm schwach, wird er entweder gleich umfallen oder nur wenig passieren.]
    • Misstrauisch gegenüber Fremden (-):
      Aufgrund ihrer Art alles in der Familie und dem Clan zu regeln sind Ranmex sehr misstrauisch und vorsichtig was Fremden gegenüber angeht. Selbst längeren Bekanntschaften, welche nicht im Clan sind, verhält man sich zurückhaltend, meist eher kühl und distanziert.
    • passives PSI Merkmal (+):
      Ein passives PSI Merkmal hat jeder Ranmex. Meist sind es außergewöhnliche Sinne, extrem schnelle Reflexe, lautlose/ heimliche Angriffe, eine extrem regenerationsfähige Ausdauer, körperlicher Schutz gegenüber Angriffen oder ähnliches.
  • Optionales für Ranmex:

    • Vorteil: Clanherrschaft
      Je nachdem wie mächtig und einflussreich der Clan des Ranmex in der Kampagne/ Region ist, kann dies ein enormer Vorteil sein, denn der Clan steht in allen Belangen hinter dem Ranmex, wenn nötig mit aller Gewalt (und die kann unter Umständen gigantisch sein!). Natürlich muss der Ranmex immer eine akkurate Wichtigkeit im Clan besitzen, das heißt nicht jeder wird immer aus allem gerettet.
Bild von Drak

Biest - Berserker

Ich bin gerade wieder an den Text zu Ranmex gegangen und habe ihn etwas überarbeitet (meine Erinnerung an den Berserker war falsch. Toll, dass du es hier geschrieben hast!)

Sven: „Schreib dir einfach unter Merkmalen ‚Verbessertes Gehör: +9‘ auf. Der zweite Punkt ist dein Biest. Ranmex tragen ein Berserkererbe in sich. Dieses Erbe kann sich in Stressistuationen seinen Weg bahnen. Regeltechnisch heißt das, du hast einen Biest-Wert als Merkmal. Anfangs ist er bei -12. Wann immer du in eine Stresssituation kommst, musst du mit Willenskraft oder einer anderen passenden Eigenschaft gegen den Biestwert würfeln. Besonders stressige Situationen geben dir dabei bis zu sechs Punkte Malus und Wunden können die Probe zusätzlich erschweren. Schaffst du den Wurf nicht, bricht der Berserker hervor und ich beschreibe, was der Berserker tut, bis du ihm wieder die Kontrolle abringen kannst.“

Dabei ist mir eins aufgefallen: Jede kritische Wunde gibt im Stress nur -6, aber Stress gibt zusätzlich bis -6 :)

Bild von Drak

Psi-Merkmal vs Hauptsinn

Ist das Psi-Merkmal bei startenden Ranmex nicht gerade der Hauptsinn? → muss nicht doppelt aufgeschrieben werden. Ich würde es im Heft 1 nur als Merkmal aufschreiben, um nicht noch in Untereigenschaften gehen zu müssen…

Bild von inside

Psi-Merkmal vs Hauptsinn

Mit PSI- Merkmal sind andere Sachen gemeint, welche den Jäger ausmachen, zB. extrem schnelle Reflexe oder aber Nachtsicht, "durch Wände hören" oder auch "im Vakuum riechen".
Aber ich wollte es eh nochmal überarbeiten, und das PSI- Merkmal rausnehmen und es optional machen und dafür auch den Nachteil "Misstrauisch gegenüber Fremden" weglassen. IMO schränkt dieser Nachteil bei Spielen zu sehr ein.

Zusammenfassend
PSI- Merkmal soll was zusätzliches sein, was das Biest dir gibt (neben deinem guten Sinn).

Bild von Drak

wird klarer

Wir sollten uns dazu nochmal kurzschließen, bevor ich weiter an der Erschaffung schreibe (zieh am besten mal wieder im Repo, um den neusten Stand der Regeln zu haben).

Heißt: Jeder Ranmex hat einen bestimmten Sinn (ist der erblich oder im Clan, oder hat den jeder individuell?), kann aber später noch Biest-Fähigkeiten lernen.

Brauchen wir die Biest-Fähigkeiten im Grundregelwerk? (Der Teil zum Ranmex wird recht lang…).

Sollten wir das Biest trotzdem am Anfang auf 12/3 lassen (also -12/4)?

Bild von inside

Biest und Ranmex im Grundregelwerk

Sinn
Der Sinn stammt vom Biest. Die Frage ist, ist das Biest erblich oder hängt es mit den Clans zusammen? Ich hatte überlegt ob ein Clan ein bestimmten Biesttypus bevorzugt, aber ich weiß nicht ob mir das gefällt. Dann wird die ganze Clan- Geschichte wieder so Physiologisch und nicht mehr gesellschaftlich... Was meinst du?

Generell würde ich sagen, dass der Sinn estmal individuell ist.

Biest im Grundregelwerk
Das Biest macht die Ranmex halt schon aus, aber wie tief wir sie wirklich brauchen ist die andere Frage. Generell könnte man sagen, dass jeder Ranmex ein Biest in sich trägt und man dagegen Würfeln muss (gegen die Stärke dies Biestes) ob es ausbricht. Man lässt aber das verstärken des Biestes weg (heißt. bei jedem Ausbruch wird es stärker lässt man erstmal unter den Tisch fallen). Zusätzlich könnte man sagen, will man als Ranmex irgendeine spezielle Fähigkeit, muss man die Plusse auf das Biest addieren, sodass es stärker wird.
Wird das dann einfacher? Oder sollen wir einfach nur sagen, es gibt ein Biest und wenn man Pech hat (1 schwere Wunde oder 3 leichte Wunden) muss man Würfel. Wirft man eine 5, dann bricht es aus. (Man lässt dann Bieststärke, besondere Fähigkeiten und dass das Biest stärker wird einfach weg.)

Ich glaube die letzte Variante ist die einfachste und könnte für das Grundregelwerk langen. Oder?

Bild von Drak

Telefon…

Kurzes Update von unserem Telefongespräch:

  • Für das Grundregelwerk: Bei jeder KO-Probe (jede Wunde gegen MW 0): Wenn 2x5 od. 2x6 fällt, bricht das Biest aus.

  • Für komplexes: Biestwert steigt bei jedem Ausbruch. Jeder Clan kontrolliert mindestens einen Jungh-Bereich, in dem Ranmex einen temporär erhöhten Biest-Wert wieder senken können. Biest fängt mit 12/3 bzw. -12/4 an. Jede Biest-Fähigkeit des Ranmex steigert zusätzlich den Biest-Wert permanent und macht ihn so unkontrollierter.

KO-Probe

Ich hab mal ne Frage zur KO-Probe, da ich das hier gerade erwähnt sehe, antworte ich mal hier ;-):

Wenn der MW 0 ist und man Willenskraft auf 12 hat, dann wird man erst mit 50%iger Wahrscheinlichkeit ohnmächtig, nachdem man 2 schwere Wunden bekommen hat?? Ist das nicht etwas spät? In den Grundregeln hat man die 50% ja auch schon bei einer kritischen Wunde. Müsste der MW nicht demnach 6 sein?

Bild von Drak

Bei MW 6 ist das Problem,

Bei MW 6 ist das Problem, dass damit ein Charakter mit Willenskraft 9 schon bei der ersten Wunde 50% Chance hätte, ohnmächtig zu werden, während er in den Grundregeln einfach stehen bleibt.

MW 3 würde für ihn bei der ersten Wunde 1/6 Chance bedeuten, wäre also die rechnerisch schönste Version.

Bei der 2. hätte er allerdings schon 50% Chance zusammenzubrechen.

MW 3 würde außerdem bei einer Kritischen (effektiver MW 9) und Wille 12 1/6 Chance des Zusammenbruchs und bei der 2. (eff. MW 15) 2/3 bedeuten, wäre also recht nah an den Grundregeln (aber ohne TP).

Jemand mit Wille 9 würde bei der ersten kritischen mit 50% zusammenbrechen.

MW 0 ist v.a. leichter zu beschreiben, aber ob das den Preis der nicht ganz klaren Regeln rechtfertigt ist nicht ganz klar…

Wie lange dauert denn so ein

Wie lange dauert denn so ein "Ausbruch" des Biestes, hab ich das überlesen?

Bild von Drak

Ich glaube, er dauert, bis

Ich glaube, er dauert, bis der Ranmex zusammenbricht (Erschöpfung durch den hohen Energieverbrauch des Biests).

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?


„Eine interessante Denk­richtung, die sich für mich als altem DSA Spieler fast schon ungewohnt schlank anfühlt.“
— Philipp von Phönixbanner
    was Leute sagen…

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Drak

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay