1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

NETFEED 2.894,80: Hoher Besuch auf Ekk

Bild von inside

Truppenbewegungen, schärferes Vorgehen gegen Rebellen und Sympathisanten und die komplette Abriegelung des Ekk- Systems – so bereiten sich die Militärs auf die Ankunft hoher Politiker und Prominenter auf Ekk vor. Ob das den Konflikt beenden wird bezweifeln viele, denn die Rebellen haben mit heftigen Anschlägen während des Besuchs gedroht.

Angst und Verzweiflung sind die Regenten auf dem einst so friedlichen Planeten der Ekkarion. Je mehr das System bisher versucht hat die Rebellen zu vertreiben, desto brutaler und hartnäckiger haben die Untergrundorganisationen zurückgeschlagen.
„Sie gehen gezielt gegen die Bevölkerung vor“, so General Dyr Ra'Hal auf einer Pressekonferenz. „Sie versuchen den Willen und die Reinheit der Ekkarion mit gewalttätigen Methoden zu brechen. […] Einschüchterungen, Entführungen, sogar Mord zählen zu ihrem Repertoire.“
Zu der Frage, ob das jetzt härtere Vorgehen und der Besuch von hohen Politikern die Lage nicht verschlimmern würde, antwortete Ra'Hal trocken: „Schlimmer als Ekk ist nicht mal die Hölle“, und verließ die Pressekonferenz.

„Die Politiker wollen sich ein Bild von der Lage vor Ort machen, bevor sie weitere Aktionen genehmigen“, so ein Sprecher von Remi. „Wir wollen die ekkarionische Bevölkerung nicht länger als nötig den Rebellen aussetzen, aber wir wollen auch nicht ihren Planeten und ihre Reinheit beschädigen. […] Die beschlossenen Maßnahmen dienen nicht nur dem Schutz der wichtigen Beobachter, sondern vor allem der Bevölkerung. Wir wollen die Nachschubwege der Rebellen unterbrechen und endgültig ihre Lager und Produktionsstätten vernichten, damit die Ekkarion endlich friedlich auf ihrem Planeten leben können.“

Berichten zufolge sollen 150 Ekkarion als Antwort auf den hohen Besuch aus Remi zu einer bizarren, noch lebendigen Skulptur zu dem Schiff Ra gesendet worden sein, als Vorgeschmack auf die kommenden Syonen des Terrors.
„Geschmacklos und perfide“, kommentierte ein blasser Sprecher die Meldung. „Das die Rebellen zu so etwas fähig wäre, hätte niemand erwartet.“ Die Aufzeichnungen werden der Öffentlichkeit aber bisher vorenthalten. Ob es sich um eine reine Sicherheitsmaßnahme handelt ist nicht bekannt. Aber schon behaupten Kritiker, das diese Meldung gefälscht sei. „Diese Leute sollten nur ein Mal auf Ekk kommen, dann würden sie sehen, das wir uns so etwas nicht ausdenken können. In der Hölle Urlaub machen wäre Luxus.“, meinte der blasse Sprecher lapidar und zog sich schnell zurück.

Die Befreiung von Ekk steht wie vor 8 Syonen auf der Kippe. (Ihr NETFEED- Team berichtet in dem Artikel Befreiung von Ekk gescheitert? über die haltlosen Zustände auf Ekk.) Vielleicht werden die Xynoc nach dem Besuch der Politiker doch auf Ekk eingreifen – nachdem sie Ashar von den Zat befreit haben.

FLAG: NEWS/POLITICS, 2.894,80

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Die haben wirklich Angst,

Die haben wirklich Angst, dass die Ekkarion Unterstützung bekommen.

Wir sind auf dem richtigen Weg. Wenn die solche Angst haben, können wir etwas bewegen.

Nur was ist das Schiff Ra?

Bild von inside

NETFEED/TECHNOLOGY: Das Schlachtschiff Ra

„Das Auge des Ra sieht dich. Das Auge des Ra beobachtet dich. Das Auge des Ra durchschaut dich. Es überzieht mich mit einem kalten Schauer zu wissen, dass das Auge des Ra über uns wacht.“
- Die Bewohner von Myros

Das Schlachtschiff Ra wurde vor 10 Standards entworfen, auf damaligen Wunsch seines jetzigen Kommandeurs General Dyr Ra'Hal. Nach 3 Standards Planung und Konzeptions hatte das Schiff der Defender- Klasse vor 4 Standards seinen Junfernflug.
Die Konstrukteure haben Ra mit der Intention entworfen gesamte Sonnensysteme effizient zu überwachen und zu beschützen. Seine Mannschaft ist über 1.700 Mann stark und verfügt über eine der schlagfertigsten und schnellsten Abfangflotte des Systems, darunter 2 PSI- Jäger Staffeln unter der Führung der Heldin Miri Talumir.
Eine Besonderheit des Defenders ist das sogenannte Auge des Ra, ein moderner PSI- Verstärker, konstruiert für die Aufklärung innerhalb des Sonnensystem. Bis heute ist es der einzige dieser Größe und Komplexität, mit dem ein spezieller Psioniker- Verband (bestehend aus mindestens 7 Psionikern) selbst kleinste Strukturen am Rande des Sonnensystems auflösen kann. Die genaue Technologie und Funktionsweise wurde bisher vom Militär unter Verschluss gehalten.
Der Defender Ra ist momentan bei Ekk stationiert um die Rebellen aufzuspüren und ihre Nachschubwege abzuschneiden. General Dyr Ra'Hal über die Zustände auf Ekk: „Schlimmer als Ekk ist nicht mal die Hölle!“

FLAG: GENERAL/TECHNOLOGY, 2.894,80

Bild von Drak

2 PSI-Jäger Staffeln und ein Gestalt-Verstärker

2 PSI-Jäger Staffeln und ein Gestalt-Verstärker ist schlecht. Ich habe keine Lust, mich mit denen offen anzulegen.

Die müssen wir irgendwie umgehen. Oder an ihre Schiffe rankommen. Oder eine Rotte Onoroth dazu bringen, sich auf sie zu stürzen…

Oder die beiden Piraten aus ihrer Zeitschleife bei Llovara rausholen und sehen, ob Gaia den General Dyr Ra'Hal an der Richtigkeit seiner Mission zweifeln lassen kann. Aus welcher Spezies ist der eigentlich?

Oder was weiß ich was. Ich musste nie verdammte Schlachten planen! Wir wussten, was unser Ziel ist und haben es erfüllt. Und meine letzte Strategiestunde ist über 15 Jahre her - und 6000 Jahre veraltet.

Woher wissen wir eigentlich, dass die von Ekk richtige Daten kriegen?

Jetzt müssten wir noch in Hakus Paradies sein. Ich bin sicher, uns würde einiges einfallen, das wir brauchen können.

Bild von inside

NETFEED/PERSONS: General Dyr Ra'Hal

„Es spielt keine Rolle wer du bist oder woher du kommst, es ist nur wichtig, was du tust.“
- General Dyr Ra'Hal, Zitat

General Dyr Ra'Hal entspringt, soweit bekannt, aus einem Gebiet am Rande der bewohnten Galaxis. Er wurde wahrscheinlich in eine wandernde Harithgard- Familie hinein geboren, die vor 7 Standards (2.886) von einem Außenposten des Systems entdeckt und eingegliedert worden war.
Nachdem die Familie sich in der Nähe von Remi, auf einem bis dahin unbesiedelten Zwergplaneten nieder gelassen hatte, besuchte er in Remi eine der bedeutendsten Hatithgard- Schulen der Galaxis. Aufgrund seiner, auch unter Harithgard bemerkenswerten geistigen und logischen Fertigkeiten, absolvierte er die Schule als Bester in den letzten 100 Standards. Seine Laufbahn führte ihn alsbald steil nach oben. Er besuchte, mit seiner engen Familie, die Militärakademie bei Remi und wurde mit nur 16 Standards General und beratender Stratege der Militärführung von Remi.
Unter seiner Führung wurden viele der neuen Bedrohungen durch Zat und Rebellen erfolgreich abgewehrt, aber General Dyr Ra'Hal bezeichnete sich selber als jemand, der eigentlich „da draußen“ sein wollte, bei denen, die ihn wirklich brauchten:
„Passive Strategie ist eine Sache, die ich gerne anderen Leuten überlasse. Man kann am besten helfen, wenn man sich direkt in die Schlacht stürzt. Vor Ort ergeben sich so unendlich viel mehr Möglichkeiten einen Konflikt zu beenden.“
Als dann das Schlachtschiff Ra endlich seinen Jungfernflug hatte, ging für ihn ein lang gehegter Traum in Erfüllung - ein eigenes Raumschiff, mit dem er Planeten und Leute beschützen könnte.
General Dyr Ra'Hal gilt als einer der bedeutendsten Strategen der Neuzeit. Sein Name ist bekannt, gefürchtet und geliebt und mit seiner über 250.000 Mann starken Armada befiehlt er eine der am besten ausgerüsteten Truppenverbände des gesamten Systems.

FLAG: GENERAL/PERSONS, 2.894,81

Bild von Drak

Einer der besten Strategen

Einer der besten Strategen und verdammt intelligent, und er will den Leuten helfen… Warum kämpft er für die Xynoc?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?

Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Kommentare



“The EWS is definitely an interesting game, especially when you need a rules-light game with some compatibility to content created for Fudge or GURPS.”
— Stargazer
    was Leute sagen…

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Drak

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay