1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Yagni - OT: Geschichte aus der Entwicklung

Bild von Drak

Diese Geschichte habe ich für eine Vorlesung in der Uni geschrieben. Sie zeigt einen Teil unserer Programmierarbeit, und wo dabei ein Muster (Pattern) sichtbar wurde, das Zeit gespart hätte.
- Arne

Yagni - You aren't gonna need it - Geschichte

Ich habe das Yagni-Prinzip im Oktober 2007 kennengelernt, oder besser: Ich habe gemerkt, warum wir uns daran halten sollten.

Einen Monat zuvor hatten wir begonnen, unser Schlachtfeld-Programm zu überarbeiten. Es sollte komplexere Schlachten ermöglichen, nicht nur zwei Armeen, von denen Kämpfer aufeinander treffen, sondern beliebig viele einzelne Gruppen, die Schlachtreihen bildern, zu beliebig vielen Armeen gehören und Anführer und Armeen haben, die die Moral heben und Strategien ausarbeiten.

Ein wichtiger Aspekt daran waren Kampfstile der einzelnen Kämpfer.

Wir arbeiteten zwei Stunden daran, die Kampfstile zu prüfen, zu debuggen und zu entscheiden, was wir brauchen, um alle denkbaren Stile zu unterstützen, und wir haben einen halben Morgen daran verloren.

Am Ende traten wir einen Schritt zurück, warfen einen Blick auf den Code und merkten, dass das völlig unerheblich war.

Der Kampfstil-Code war in zwei Klassen gekapselt, und schon eine sehr einfache Version konnte die für's Erste notwendigen Stile unterstützen, und sie würde viele der Probleme von komplexeren Varianten vermeiden (z.B. "Wenn einer flieht und der Andere bis zum Tod kämpft, also stirbt, wenn er verliert, was pasiert, wenn der Fliehende gewinnt?" Antwort: "Wir lassen die Komplexität weg. Wenn einer es schafft zu fliehen wird ein Todesstil einfach weniger tödlich, und es gibt zur Zeit keine Notwendigkeit, das zu verallgemeinern.").

Wir rissen die Hälfte des überkomplexen Codes raus und implementierten, was wir aktuell brauchen, und jetzt läuft der Teil des Codes wie er soll.

Wir haben mehrere weitere Stunden aktuell unnötige Arbeit an Verallgemeinerung gespart. Sollten wir allgemeine Stile brauche, können wir sie immernoch hinzufügen, aber dann in ein voll funktionierendes und bereits nützliches Programm.

Unsere Motivation ist gestiegen, das Programm läuft, und gestern habe ich die Versionsverwaltung für Quelldateien deutlich verbessert, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?

Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Kommentare



„Dass man alle abs­trak­ten Werte benennt, macht den Ein­stieg wun­der­bar ein­fach und intuitiv.“
— Tim Charzinski in der Rezension bei den Teil­zeit­helden
    was Leute sagen…