1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Vorlagen für Synachu

Bild von Drak

Eine Sammlung von direkt nutzbaren Ideen für Synachu. Ich habe sie aus den vorherigen Kapiteln ausgekoppelt, um konsistenter zu den Vorlagen für Ranmex und der Vorlagen für Keimlinge zu sein.

Verbreitete Eigenschaften

  • Disziplin
  • Reflexe
  • Stolz
  • Aufmerksamkeit

Verbreitete Berufe

  • Söldnerin
  • Sicherheits-Angestellter
  • Kriminalist
  • Geschäftsfrau

Verbreitete Fertigkeiten

  • Psi-Klingen
  • Einschüchtern
  • Synachu-Oper
  • Meditieren

Verbreitete Merkmale

  • Ehrenhafte Kämpferin (greift keine Unbewaffneten an, greift nicht von hinten an, …): -
  • Schöne Stimme (+3 auf soziale Proben): +
  • Alkoholintoleranz: -
  • Selbstüberschätzung: -

Warum es sie auf Traum Anderer verschlägt

  • „Kontrolle der Technik ist die Grundlage der Macht des Systems. Sie im Kleinen zu brechen öffnet der Konklave einen Weg.“
  • „Die Feinde der Konklave werden uns nicht mit den Waffen der Rebellen angreifen.“
  • „Ich sollte gegen die Konklave ziehen. Ich zog gegen meine Vorgesetzte. Die Konklave kann mich aus politischen Gründen nicht aufnehmen.“
  • „Er war ein Synachu. Er hat mich gelehrt, dass es selbst in der Fremde Synachu gibt, die andere Synachu hintergehen. Und sichergehen, dass sie nie mehr zurück können.“

Namen der Synachu

Synachu haben drei Namen. Der Gesichtsname ist wie ein Vorname. Jede Synachu legt sich diesen selber fest. Synachu werden sich immer mit dem Gesichtsnamen und der Kaste vorstellen. Weiblich Gesichtsnamen enden oft mit "i" oder "e", männliche eher mit "a" oder "o".

Der Gebetsname ist eine Art Nachname, welchen die Synachu während der Prüfung des Lebens bekommt. Synachu bei ihren Gebetsnamen anzusprechend gilt als äußerst unhöflich und beleidigend, es sei denn man wurde dazu eingeladen dies zu tun. Gebetsnamen richten sich nach großen und mächtigen Synachu in der Konklave, welche die Haltepunkte der Gesellschaft sind und die Synachu in ihrer Ausrichtung prägen. Gebetsnamen können sich im Laufe eines Lebens ändern, wenn sich sie Ausrichtung einer Synachu innerhalb ihrer Gesellschaft ändert. Die Wahl des Gebetsnamen und die Beschreibung seiner ursprünglichen Trägerin können wichtige Teile der Beschreibung des Charakters sein.

Den Namen der Prägung bekommt eine Synachu nach der Prüfung des Lebens für ihren Eintritt in die Gesellschaft der Konklave. Dieser Name ist nie öffentlich bekannt und nur engste Vertauten einer Synachu wissen ihn. Es gilt als enormer Vertrauensbeweis sollte ein Synachu irgend jemandem diesen Namen anvertrauen, auf gleicher Größenordnung wie das Ablegen des Exoskeletts. Es heißt, dass die Kenntnis des Namens der Prägung Macht über seine Trägerin gibt.

weiblich

  • Karis "Algor"
  • Miruki "Zurio"
  • Miroyel "Emja"
  • Uris "Liliar"
  • Xajii "Zoel"
  • Yarek "Nohroka"

männlich

  • Zekana "Orota"
  • Morthos "Enli"
  • Nesom "Xolpos"
  • Zocca "Rah"
  • Julmaro "Tadois"
  • Neuka "Miri"
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?


„Das Regelwerk meiner Träume zu diesem Zweck [eigene Rollenspielwelten] sollte… auf verschiedene Hintergründe und Welten anwendbar sein… einfache und überschaubare Regeln bieten… [und] frei sein… Und wer hätte das gedacht, das 1W6-System erfüllt alle diese Anforderungen.“
— RowC
    was Leute sagen…