1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Die (Alpha-) Zat

Bild von inside
„Die Bedrohung, die von diesem Gebilde, diesem Tumor, welcher in den Tiefen des Universums schlummerte und nun erwacht ist um sich weiter alles einzuverleiben, zu verschlingen, diese Bedrohung ist die größte die es je gegeben hat und geben wird. Der unersättlich Hunger dieser abscheulichen Brut kann nur mit vereinten Kräften gestoppt werden – und zwar mit der geballten Macht aller, die Leben wollen. [..] ich sage euch: Legen wir unsere kleinen Streitigkeiten nieder. Lasst uns vereint gegen den neuen Feind mit aller Gewalt vorgehen. Und wenn ich sage mit aller Gewalt, dann meine ich mit aller Gewalt. Was nützen unsere strengen Gesetzte, wenn kein selbst denkendes Wesen mehr am Leben ist, um sie zu beachten? Was nützt eine Exekutive, wenn sie nicht in der Lage ist, die sie tragende Gesellschaft zu schützen? Sollen wir nur zusehen, wie sie unsere Kinder abschlachten? Sollen wir zusehen, wie sie unser Land und unsere Planeten verwüsten, ohne Rücksicht und Gnade? Ich sage nein! Zeigen wir ihnen, dass diese Gemeinschaft sich zu wehren weiß. Zeigen wir ihnen unsere geballte Kraft – zeigen wir ihnen Thors Hammer!“
- General Cyrel Gemer Trehol, Rede vor dem Großen Rates

Der Ausschnitt der Rede von General Cyrel Gemer Trehol am 1.435,37 zeigt, wie brisant die damalige Lage des Systems war. Die Alpah-Zat waren weiter auf dem Vormarsch und nichts und niemand schien sie stoppen zu können. Welt um Welt wurde von ihnen regelrecht assimiliert und als verödete Landschaft hinterlassen, ohne Ressourcen, ohne Leben. Auch der Einsatz von Thors Hammer 1.435,39 verbesserte die Lage nicht, sondern verschlimmerte den chaotische Zustand. Präventive Vernichtung lautete damals die verzweifelte Offensive der Exekutiven – Tausende von Welten wurden aus Angst vor der Assimilation verbrannt. Man hoffte damit den so weit über die Milchstraße verteilten Alpha- Zat die Ressourcen abzuschneiden und sie damit vielleicht nicht aufzuhalten, aber wenigsten ihren Vormacht zu verlangsamen um eine geeignete Lösung zu finden.
Heute, gute 1.000 Standards nach Ende des Großen Krieges ist das Wissen um die damals wohl größte Bedrohung, die Zat, so weit gewachsen, dass man diese Taten nur als Verzweiflungsakt interpretieren kann.
In dieser Abhandlung über das Leben in dem Schwarm der Zat, werden Fakten und Theorien aufgelistet, erklärt und diskutiert. Sie stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll nur einen Überblick über alle wichtigen Themen geben. Gerade bei der Frage nach den besonderen Ausprägungen der intergalaktischen Befehlsstruktur oder den psionischen und imaginären Kopplungen innerhalb des Schwarms, werden nur die geläufigsten Theorien kurz diskutiert. Für nähere Betrachtung empfiehlt sich ein Fachbuch, da in diesen höchst komplexen Fragen immer noch Grundlagenforschung betrieben wird.
In "Die Zat - Ein Leben für den Schwarm" finden Sie die offensichtlichen Ausprägungen der Alpha- Zat, wobei der Autor versucht hat immer die neusten Kenntnisse von Wissenschaft und Technik einfließen zu lassen.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?

Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Kommentare



“The EWS is definitely an interesting game, especially when you need a rules-light game with some compatibility to content created for Fudge or GURPS.”
— Stargazer
    was Leute sagen…

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Drak

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay