1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Eiersuche-Wasserfall

Bild von Drak

Sskreszta, altes Bild

Geschichte, Stichworte, noch 2 mal, dann wieder Prosa

  • Nach Versorgung (med) zum Wasser
    • Auf dem Weg ein Nieser gehört
    • Sskreszta Ohnmächtig bis Wasser (von Kalem geweckt)
    • Traumerinnerung ("Geistesblitz")
  • gegenüber der Nische, in der vorher die Mädchen und Ranmex standen, War Platte auf dem Boden (nach Graben von Kalem)
  • Kalem drück 4 Mal, 4 Zeichen leuchten (Feuer, Wasser, Licht/Energie, + 4 andere zusammen)

    • Barriere bricht ein, Sskreskat räumt es weg (erschöpfend).
    • Licht kam aus dem anderen Ende des Ganges => Sehen paradiesische Lichtung
    • Barriere im Weg.
  • Nach Graben auf dem Boden weitere Zeichnung (vier Pyramiden) von Kalem gefunden.

    • Langes probieren (elemente nutzen schnell gefunden, aber dann lange kaum was geklappt)
    • Ergab Hologramm in der Luft, bei Berührung wurde es invertiert.
  • Fox schließt den Eingang zum Gang mit Platte innen (Felsen flogen zurück, er sprang noch durch).

  • Fox findet erstes Ei bei auseinanderfliegenden Steinen. Insgesamt finden wir 4 und Asche.

    • Sowohl Ei als auch Asche waren halbmateriell/(halbreal
  • Eier auf die 4 pyramiden (waren die Zeichen drauf)

  • Asche auf Eier => Eier Platzen auf, zeichen drin (siehe Zeichnung)
  • Beide Arten von zeichen hintereinander auf die Pyramide, verschwanden jeweils bei wechsel.

  • Wesen aus Licht erscheint. Sagt etwas (s. Notizen)

  • Durch Paradies gewandert, Fußballfeldgroß, Wald

    • See darin, darin Eier.
    • Gingen an der Luft kaputt (in Sekunden) => Kurzer Lichtschimmer/Lichtblitz
    • Selber Lichtblitz beim zerscshlagen.
    • Kalem am Wasserfall hoch. Gang in den Felsen, Zergwürmer im Wasser => Kalem lebt, Zerg tot.
    • Luftschoicht wurde zu schmal, Strömung zu stark => Rückkehr.
  • Gefäße für die Eier gebastelt, jeder eins.

  • Mit Seil in den Wasserfall.

  • Im Wasserfall:

    • Sskresta stößt gegen Kalem, von kalem trotz heftigster Gegenwehr beatmet.
    • Fox hat Atemmaske
    • Sskreszta verliert ei. Kalem verliert Ei (Mehrere Stöße in die Rippen?)
    • nur noch Fox' Ei
  • An der Oberfläche. Im Meer unter Klippen

    • An den Klippen hoch (Kalem levitiert, Rest hängt sich dran.)
    • Oben ruft Fox den Gleiter => Ei in Kryokapsel => Rückkehr, schnell zurück (Sskresztas verschiedenste Stimpacks und Schmerzhemmer versagen langsam.
  • Schwer überhöhte Geschwindigkeit über dem Stadtgebiet.

  • Polizei verfolgt uns "landen sie", Fox meldet Krankentransport, Polizei ignoriert
  • Landung vor Krankenhaus, Polizei kommt rein.

    • Kalem mit Sskreszta raus. Sskreszta droht mit Psi, agiert. Kalem argumentiert (Sskreszta braucht Stütze)
    • Sskreszta auf Bank vor Klinikum.
  • Schwarze Limousine fährt vor.

    • Generalin Jane steigt aus (die nicht bekannt ist).
    • Sskreszta richtet Laser auf sie, warnt sie "bleib stehen". Arm wird lahm.
    • Jane geht in den Gleiter.
    • Kalem folgt ihr.

Kalem: "Als ich den Gleiter betreten wollte, konnten es sich diese zwei Idiontischen Polizisten einfachnicht verkneifen, mich zu nerven. Da sie mich nicht durchlassen wollten, warnte ich sie vor: "Lasst mich durch, oder ihr spürt die Konsequenzen!". Da sie nicht auf mich hören wollten, legte ich sie flach und ging schnurstracks in das Schiff Ich beeilte mich der Generalin zu folgen und bemühte mich dabei, nicht gesehen zu werden. Während ich dem Gespräch zwischen der Generalin und Fox lauschte, kamen von hinten schon wieder zwei Polizisten auf mich zu und meinten, ich sollte doch bitte mit ihnen gehen und das Schiff verlassen. Ich machte ihnen klar, dass ich von der Besatzung bin, doch sie wollten nicht auf mich hören. Als ich ihnen sagte, sie sollten doch auf eigene Gefahr versuchen, mich vom Schiff zu schaffen, versuchten sie doch tatsächlich mich anzugreifen. Nachdem sich herausgestellt hatte, dass die generalin Fox befreite und das rechtliche Regelte und damit mein Verweilen auf dem Schiff gerechtfertigt war, schaute ich mitleidsvoll in dei gesichter der armen, auf dem Boden liegenden Polizisten und meinte nur: "Tut mir echt leid Jungs, ich hatte euch gewarnt", und ging meines Weges; zurück zu Sskreszta."

  • Jane aus dem Schiff. Sskreszta richtet Waffe auf sie und fragt über Funk bei Fox nach. Als das gespräch beendet ist,, fährt die Limousine gerade ab.
  • Sskreszta in Krankenhaus (wird reingeholt) => 4 tage Aufenthalt. Rebellen übernehmen alles.
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?

Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Kommentare



„Eine interessante Denk­richtung, die sich für mich als altem DSA Spieler fast schon ungewohnt schlank anfühlt.“
— Philipp von Phönixbanner
    was Leute sagen…

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Drak

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay