1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

 
Awwar Siuit

Willkommen beim
Ein-Würfel-System!

Das Ein-Würfel-System ist ein schlankes, frei lizensiertes, settingunabhängiges Rollen­spiel­regel­werk.

Konkret und direkt. Einfach saubere Regeln.
Was ist neu am EWS?
→ Schnellstart: Die Flyerbücher.

(Was ist ein Rollenspiel?) — (Herunterladen)

Downloads   (mehr infos…)

  Cover   Flyerbücher   Cover   Zettel-RPG

Gedruckt und zu Kaufen   (mehr infos…)

  Cover  
Grundregeln

10€+MwSt+Post

Warum 1w6?

Cover

Klare Ergebnisse, plastische Charaktere

Das Ein-Würfel-System (EWS) liefert schnelle, klare Ergebnisse von Handlungen und plastische Charaktere mit deutlichen Er­ken­nungs­merk­ma­len. Dadurch ver­eint es Er­zähl­fo­kus mit starker Bedeutung von Werten und Proben.

→ Spielbeispiel…

Selbstbenannte Werte, Gurps und Fudge

Charaktere erhalten nur die Eigenschaften, Fertigkeiten und Merkmale, die sie von der Masse abheben, und ihr könnt Regeln aus Gurps und Fudge oder Fate übernehmen, müsst das Rad also nicht neu erfinden.

→ mehr zu den Regeln…

Vielseitig und leicht anzupassen

Der knappe Kern an Regeln wird durch Module er­wei­tert. So vereint 1w6 Skalierbarkeit und fühlbare Charakterentwicklung mit der schnellen Erschaffung des Zettel-RPGs. Und es verwendet nur einen Würfel, den ±W6.

→ Hintergrund der Regeln…

GNU General Public License v3

Frei lizensiert

1w6 ist ein Freies Rollenspiel. Du kannst (und darfst!) unsere Werke für dei­ne Welt oder Kam­pagne verwenden, ändern, wei­ter­ge­ben und sogar ver­kaufen. Wir wollen das so.

→ Herunterladen…

Zettel-RPG

Rollenspiel auf Post-Its

» Was würde ich meinen Kindern hinterlassen, wenn ich morgen gehen müsste?«

Das Zettel-RPG bietet enen Einstieg ins Rollenspiel auf 32 Post-Its.

→ was Leute sagen…

Flyerbücher

Steampunk auf einem Handzettel

Die Flyerbücher vereinen eine Steampunk-Kampagne in den Neuen Landen mit den Grundregeln des 1w6-Systems auf einem Handzettel.

→ Flyer und Charakterkarten…

Technophob Cover

Einstieg in Fremde Welten

» Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, und Informationen über Lichtjahre reisen, aber nicht Alle erreichen, dann ist Techschmuggel Wider­stand und Hacken Re­bel­lion.«
Technophob

Bist du bereit, für deine Freiheit zu kämpfen?

→ mehr zu Technophob…

Mit- und Weitermachen

Together We Stand

Wir freuen uns über alle, die das 1w6-System nutzen, weiterentwickeln oder einfach im Forum mitdiskutieren wollen, um 1w6 noch spannender, bunter und besser zu machen!

→ Mitmachen…

Hasur Roal

Kurzlinks

Unsere Neuigkeiten gibt es auch in den folgenden Sammlern: rsp-blogs.de newsfeed badge 1w6.org newsfeed badge

Neuigkeiten

Novaĵoj

News

Bild von PiHalbe

Obsessionen (Obse)

Einführung

Obsessionen sind die inneren Triebfedern eines Charakters. Seine persönlichen Ziele, Vorlieben, Glauben, Motivationen. Wenn mit Obsessionen gespielt wird, liegt der Fokus der Geschichte wesentlich stärker auf den Charakteren und sie werden ein stärkeres Persönlichkeitsbild abgeben, glaubwürdiger erscheinen.

Obsessionen geben darüber hinaus den Spielern die Möglichkeit durch Worte und Regeln den Verlauf des Spiels zu beeinflussen und in eine von ihnen gewünschte Richtung zu lenken. Sie können das Spiel überraschende Wendungen nehmen lassen und sehr intensive Momente für einzelne Charaktere bewirken. Eine zu Grunde liegende Geschichte wird es aber schwerer haben, sich zu behaupten.

Obsessionen sind unabhängig von sonstigen Modulen und können mit allem kombiniert werden - sogar mit anderen Rollenspielen.1


  1. PiHalbe hat in seinem Blog jetzt eine generalisierte Version des Moduls geschrieben. 

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Initiative Modul (Init)

Einleitung

Es gibt in diesem Modul zwei grundlegende Arten, Initiative im Kampf abzuhandeln.

Die erste legt nur mit einem einfachen Reaktionswurf die Handlungsreihenfolge fest. Die zweite legt zusätzlich fest, wie oft jeder Charakter handeln kann.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Das EWS Logo als Hintergrundbild

Ich habe das Logo des EWS angepasst, damit es als Hintergrundbild nutzbar ist.

Das ganze habe ich dann bei http://kde-look.org eingestellt.

Schaut doch mal da vorbei: Dragons.

Ich hoffe, es gefällt euch :)

- Drak

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Das objektive Erschaffungssystem (obje)

-- direkt übernommen aus dem Wiki, nicht mehr aktuell! --

===OBJEKTIVES SYSTEM===

Die Attribute und Fertigkeiten, Vor- und Nachteile sowie Waffen und Rüstungen werden, anders als im subjektiven System, von einem Punktepool gekauft.
Die Höhe des Pools liegt je nach Stärke der Charaktere zwischen 50 und 250 Generierungspunkten (GeP = "Gepp"), wobei 50 gutes LowPower und 250 richtig HighPower ist.

Attribute kosten je nach Höhe pro Punkt Steigerung 6, 9 oder 12 GeP (in höheren Stufen: 15, 18, 21... GeP pro Punkt).

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Cover

Das Coverbild des EWS von Gertrud Wenzel.

Mir stand eine halbe Stunde lang der Mund offen, als ich es das erste Mal in Farbe gesehen habe. Dann habe ich gemerkt, dass ich seit 30min auf den Monitor gestarrt und keine Worte gefunden hatte.

Wow. - Drak

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Artwork

Bilder zum und über das EWS und seine Welten.

Ja, wir brauchen noch viel mehr davon! :)

Wir verwenden teilweise Artwork aus Battle for Wesnoth. Detaillierte Autoreninfos dazu gibt es in der ARTISTS-Datei in unserer Versionsverwaltung.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

EWS im "Made with Scribus" wiki

Ich habe das EWS im Scribus Wiki unter Made with Scribus verlinkt:

- http://wiki.scribus.net/index.php/Made_with_Scribus#German

Das hier ist erstmal der informelle Backlink :)

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

EWS offene Beta

Ich habe mich jetzt auch mal daran gemacht, die Beta vom EWS durchzulesen. Was immer mir auffaellt werde ich hier nach Sitenzahlen geordnet herein stellen. Meine Hemmschwelle ist da sehr gering, also nicht boes nehmen, wenn es nur Kleinigkeiten sind. Das ganze soll - wie sicher klar ist - keinen Verriss, sondern Verbesserungsvorschlaege darstellen.

Typos sind mit [bla] gekennzeichnet, wobei bla die (hoffentlich) korrigierte Fassung ist. Der Originaltext ist mit "bla" gekennzeichnet.

Also los:

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

EWS 2.1 in offener Beta bis 10.5.

Ich werde jetzt noch bis nächstes Wochenende Samstag (10.05.) am EWS Heft arbeiten, danach möchte ich es soweit haben, dass ich es an den Envoyer schicken kann.

Ich freue mich über jede Korrektur und Verbesserungsidee!

Aktuell gibt es für Änderungen des Heftes die Begrenzung, dass die Länge von 48 Seiten nicht überschritten werden sollte, also jegliche Änderungen keine neuen Seiten notwendig machen sollten.

Die immer neuste Version gibt es als PDF und Scribus Dokument auf

- PDF: http://rpg-1d6.sourceforge.net/hg/ews/raw-file/tip/Hauptdokument/ews-dok...

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von PiHalbe

Wie das halt so ist ...

Hallo!

Nach einer etwas laengeren Sendepause wollte ich mich doch noch mal zurueck melden. Bei mir ist ziemlich viel passiert, in letzter Zeit: ich habe mittlerweile alle Diplompruefungen in der Tasche und mich jetzt voll in die Diplomarbeit gestuerzt. Das heisst erstmal 'programmieren', genauer 'C programmieren' ... leider.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Das Ein Würfel System in rpg-info.de

Ich habe in dem Wiki rpg-info.de einen Artikel zum EWS und einen zum ±W6 geschrieben.

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr ja mal reinschauen :)

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Ein Würfel System im Blog der Fellows der Free Software Foundation Europe

Ich habe das Konzept des Ein Würfel Systems in einem Blogeintrag bei der Free Software Foundation Europe vorgestellt (ich bin seit ein paar Jahren Fellow der FSFE).

Der Titel war Echt freie Rollenspiele entwickeln.

Es gab ein paar interessante Antworten, und ich bin dazu gekommen, ein paar Grundüberlegungen zum EWS genauer auszuführen.

Ich dachte mir, es könnte euch interessieren :)

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Informationsfluss...

Ich habe gerade eine Antwort von André Wiesler vom Envoyer bekommen, in der er ein paar Anmerkungen zum Hauptdokument des Ein Würfel Systems geschrieben hat, vor allem was den Informationsfluss angeht, d.h. "Was weiß der Leser wann, und hat er an jedem Punkt des Textes schon alle Informationen, die er braucht, um ihn sofort erfassen zu können?"

Und seine Anmerkungen waren (meinem Gefühl nach) wirklich Gold wert!

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Experimentelle Ziele der Jungh

„Verstehst du etwas vom Punschen? Wenn nicht, dann lass es lieber sein, es könnte schlimmes passieren.“
- Theaterstück, „Dealer“
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Der Schlüssel – Sprache, Aufzeichnungen und Kodierung

„Götter zu fühlen ist leicht, Götter zu sehen ist schwer, Götter zu verstehen ist unmöglich.“
- Orotal R’eh, Über die Wesenheit eines Gottes
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Fortschritt und Altertum oder das Leben der Jungh

„Wer stehen bleibt, der wird überrollt von anderen. Und genauso ist es mit der Technologie und dem Fortschritt. Wenn sich unsere Gesellschaft dagegen wehrt neue Technologien einzusetzen, neue Forschung zu betreiben, dann werden wir untergehen. Allein das Wachstum unserer Gesellschaft macht es notwendig, wenn nicht gleich essenziell, eine ebenso rapid steigende Technologisierung anzustreben.“
- Arkin Zena, Mitglied des Gründungsrates der EVA
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Das Fortleben der Jungh – über Eier, Geister und sonstiges

„Nur ein König glaubt er können ohne einen Narr überdauern.“
- Weisheit
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Vitez und Kiraly

„Knie, Kind!
Verbeuge dich vor den Mächtigsten des Kosmos.
Knie, Kind!
Senke dein Haupt vor den Herrschern der Zeit.
Knie, Kind!
Falle und bete vor den einzig wahren Göttern.“
- „Gläubig“, kleines Gebetsbuch von Thiag
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von inside

Weitere Merkmale, Theorien und "Weisheiten"

Alles was jetzt folgt sind nur Theorien und, nennen wir es wie die Überschrift schon sarkastisch sagt, Weisheiten, die sich irgendwelche Leute (um nicht zu sagen Spinner) einmal ausgedacht haben, um sich einen Namen zu machen.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Ad-Hoc Magiesysteme (AHMa)

Einführung

Das Modul Ad-Hoc Magiesysteme (AHMa) liefert eine Grundlage, um schnell vielfältige Magiesysteme für kurze Runden zu erschaffen.

Es achtet dabei nicht auf absolute Ausgewogenheit, sondern liefert eher Faustregeln für die Kosten verschiedener Magiesysteme bei der Charaktererschaffung.

Damit gibt es den Runden eine sehr hohe Flexibilität, verlangt allerdings von der Spielleiterin und den Spielerinnen ein recht hohes Maß an angewandtem gesundem Menschenverstand.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?

Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (5 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Kommentare



„Eine interessante Denk­richtung, die sich für mich als altem DSA Spieler fast schon ungewohnt schlank anfühlt.“
— Philipp von Phönixbanner
    was Leute sagen…